Was wir wollen:

Der Diakonieverein Gäufelden wurde am 17. November 2001 als Nachfolger u.a. der Krankenpflegevereine der Teilorte gegründet und am 5. Dez. 2005 ins Vereinsregister beim Amtsgericht Böblingen eingetragen. Sein Ziel ist im Wesentlichen der eines Fördervereins für den Zweckverband Sozial-Diakoniestation Oberes Gäu und die Begegnungsstätte vor allem für Senioren am neuen Stephansheim in Gäufelden-Nebringen. Der Verein wird getragen von derzeit mehr als 320 Mitgliedern und wird tatkrätig unterstützt von der Gemeinde Gäufelden und den evangelischen Kirchengemeinden Nebringen, Öschelbronn und Tailfingen sowie der katholischen Kirchengemeinde Jettingen-Gäufelden-Bondorf.

Mehr über die Ziele des Vereins können Sie nachlesen in seiner  Satzung. Eine informative Zusammenfassung gibt Ihnen unser aktuelles  Faltblatt.

In unserem Info-Faltblatt "Auf einen Blick"  finden Sie eine Aufstellung unserer Aktivitäten in der Begegnungsstätte und in der Gemeinde.


Was wir schon tun:


Sie möchten uns fördern oder selbst mitmachen?

Auch Sie möchten mit dabei sein? Dann sind Sie erst einmal herzlich eingeladen, uns in unserer  Geschäftsstelle in der Sindlinger Straße 12 zu besuchen.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag für Einzelmitglieder beträgt 36.- €, für eine Familien-Mitgliedschaft 48.- €  —  und wenn Sie gleich aktiv werden möchten, dann finden Sie einen Mitgliedsantrag auch  HIER. Den senden Sie dann bitte per Post oder Fax an unsere  Kontaktadresse.

Als Mitglied erhalten Sie übrigens Preisnachlässe auf nachfolgende Leistungen:

  • Essen auf Rädern und Nachbarschaftshilfe ab Eintrittsbeginn
  • Nach einer halbjährigen Mitgliedschaft bei noch nicht erfolgter Einstufung auf Leistungen der Sozial-und Diakoniestation Oberes Gäu.
Archiv:

Und wenn Sie sich für Vergangenes interessieren, dann können Sie das (teilweise) nachlesen im: